Basteltag 2015

Am 4. Dezmeber stand der Schultag an Brüder-Grimm-Schule wie in jedem Jahr unter dem Zeichen adventlicher und vorweihnachtlicher Kreativität. Alle Schülerinnen und Schüler hatten die Gelegenheit aus einem reichhaltigen und buntem Bastelangebot verschiedene Dinge auszuwählen.

Adventliches Singen im Treppenhaus

Das offene Singen im Treppenhaus war der musikalisch-harmonische Start in einen kreativen Basteltag.

Ob in einer produktiven Kleingruppe...
Ob in einer produktiven Kleingruppe...

...oder in einer größeren Bastelgruppe...

...am Ende konnten alle Kinder stolz ihre Produkte präsentieren.
...am Ende konnten alle Kinder stolz ihre Produkte präsentieren.

Ein wahrhaft besinnlicher Basteltag, an dem wieder einmal viel Kreativität, große Hilfsbereitschaft, lange Konzentration, Geschick im Umgang mit Schere und Kleber, aber auch das friedliche Miteinander gelebt wurden. Wir bedanken uns bei allen Helferinnen und Helfern für ihre Unterstützung und wüschen eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit.

 

Zirkus-Projekt November 2014

Der Mitmachzirkus "Lollipop" gastierte in der Zeit vom 10.11. bis 16.11.2014 auf dem Schulhof der Brüder-Grimm-Schule und der Drusenbergschule.

 

Unter der professionellen Anleitung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Teams Lollipop studierten die Schülerinnen und Schüler eine Woche lang zahlreiche Zirkusnummern ein. Höhepunkte und zugleich Abschluss der Projektwoche waren insgesamt drei komplett ausverkaufte Galavorstellungen am Samstag und Sonntag, in denen die Kinder ihr Können ihren Eltern, Großeltern, Freunden und Bekannten in einer wahrhaft zauberhaften Zirkusatmosphäre darboten.

 

Der kräftige und tosende Applaus des Publikums war die gerechte Entlohnung für die Mühen der zurückliegenden Tage.

 

Ohne die tatkräftige Mithilfe zahlreicher Eltern der Brüder-Grimm-Schule und der Drusenberg-Grundschule wäre diese Aktion nicht durchführbar gewesen. So bauten Eltern und Kolleginnen und Kollegen beider Schulen schon am Sonntag, noch vor Beginn der Projektwoche das imposante Zirkuszelt auf dem Schulhof auf und im Anschluss an die letzte Vorstellung am darauffolgenden Sonntag wieder ab.

 

Ebenso sorgten viele fleißige Helferinnen und Helfer aus der Elternschaft und den Kollegien für das leibliche Wohl der Gäste während der Pausen und jeweils nach den Vorstellungen.

Trotz des regnerischen Wetters am Sonntag ließen sich die Akteure, Helferinnen und Helfer nicht die gute Stimmung und ihre Motivation nehmen, ihren Beitrag zu einem absolut gelungenen und bezaubernden Gemeinschaftsprojekt zu leisten.

 

Wir sagen allen Eltern, die sich als Helferinnen und Helfer eingebracht haben ein herzliches Dankeschön.

 

Ebenso möchten wir uns im Namen aller Eltern und Geschwisterkinder bei jenen Sponsorinnen und Sponsoren herzlich bedanken, die mit ihrer finanziellen Unterstützung im Sinne einer Karten-Patenschaft dazu beigetragen haben, dass allen Gästen der Besuch der jeweiligen Vorstellung ihres Kindes möglich war.

 

Das Schulleitungsteam der Brüder-Grimm-Schule

 

C. Nicolai / J. Zimmermann

 

Bevor alle Schülerinnen und Schüler selbst zu Zirkusakteuren wurden, schauten sie sich zuerst die Auftaktvorstellung der Profis des Zirkus Lollipop an. Sie waren ein begeistertes Publikum und fasziniert von dem, was sie in der Projektwoche erwartet.

Die Akrobatinnen zeigten viel Mut, Kraft und Geschicklichkeit.

Atemberaubende Akrobatik am Trapez.

Teller-Jonglage mit acht Tellern - sensationell.

Die Feuerspucker und -schlucker blieben trotz der "heißen" Angelegenheit cool. Das Publikum war begeistert.

Die Zauberer sorgten im wahrsten Sinne des Wortes für magische Momente.

Die "alten" Akrobaten beeindruckten nicht nur durch ihre spektakuläre Artistik sondern forderten durch ihre humorvollen Einlagen auch die Lachmuskeln des Publikums heraus.

Nur äußerste Konzentration und intensive Übung während der Projekttage führten zu einer erfolgreichen Vorstellung.

Für das leibliche Wohl sorgten die Eltern und Kolleginnen beider Schulen.

Nur durch die vielen fleißigen und kräftigen Helferinnen und Helfer aus der Elternschaft konnte das beeindruckend große Zirkuszelt auf- und abgebaut werden.

Frau Nicolai (Schulleiterin der Brüder-Grimm-Schule) und Frau Hülsebusch (Schulleiterin der Drusenbergschule) bedanken sich beim Team des Zirkus Lollipop sowie bei allen Eltern und auch ihren Kolleginnen, die zu der gelungenen Projektwoche mit zahlreichen unvergesslichen Momenten beigetragen haben.

Kooperative Lernformen

Weihnachtsgottesdienst 2014

Weihnachtlicher Basteltag